Beratungsstelle
für Stadt und Landkreis Konstanz

16.10.2021
Film "Woman" von Anastasia Mikowa u. Yann Arthus-Bertrand


Der Verein „Frauen helfen Frauen in Not e.V.“ lädt am Samstag, 16. Oktober 2021 um 16.00 Uhr alle Interessierten zu dem Film „Woman“ in das Zebra-Kino in Konstanz ein. Der Eintritt ist frei. Bitte beachten Sie die momentan gültigen Bestimmungen der Corona- Verordnung d.h. 3 G (Geimpft, Genesen oder Getestet).

Gezeigt wird der 2019 erschienene Film „Woman“ von Anastasia Mikowa und Yann Arthus-Bertrand (87 min). Darin erzählen 2.000 Frauen aus fünfzig Ländern ihre erlebten Geschichten über Bildung, Mutterschaft, Ehe, Sexualität oder finanzielle Unabhängigkeit. Auch Themen wie häusliche Gewalt oder Menstruation werden angesprochen. Die Frauen kommen aus den verschiedensten Orten der Welt, sowohl aus kleinen Dörfern wie aus modernen Metropolen. Der Film wurde beim Bergen International Film Festival 2019 für den besten internationalen Dokumentarfilm nominiert und gewann den „Sfera 1932“-Award bei den 76. Internationalen Filmfestspielen von Venedig.

Vor dem Hauptfilm wird der Kurzfilm „SCHATTENIMBLICK“ des Konstanzer Filmkollektivs SUBJI FILMS gezeigt. Gewalt hat viele Gesichter. Eines davon wird im Kurzfilm als ein Ausschnitt aus dem Leben einer dreiköpfigen Familie inszeniert. Der Film wurde im Landkreis Konstanz realisiert und entstand mit Unterstützung von Filmschaffenden aus der Region. Der Film über häusliche Gewalt wurde von dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg gefördert.

Im Rahmen der Veranstaltung informiert der Verein „Frauen helfen Frauen in Not e.V.“ über die Arbeit seiner Beratungsstelle, die in Konstanz beheimatet und für den gesamten Landkreis Konstanz zuständig ist.



zurück