18.12.2008 - Ehrung Rosemarie Frei

Unsere Vorstandsfrau Rosemarie Frei wird durch OB Horst Frank für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.

Ehrung Rosemarie Frei

Frau Frei begann Ihr Engagement für den Verein in sehr schwierigen finanziellen Zeiten und zwar im Jahr 1998. Aufgrund ihrer gewissenhaften und vorausschauenden Art steht der Verein »Frauen helfen Frauen in Not« seit längerer Zeit finanziell auf solider Basis.

Über ihre Vorstandstätigkeit hinaus investiert Frau Frei auch viel Engagement in die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Hier sei das sehr erfolgreiche Projekt, die Ausstellung »Rosenstrasse 76« zu nennen, welche sie maßgeblich mitorganisiert hat.

Immer wieder profitiert der Verein von ihren Erfahrungen, die sie im politischen Bereich als Kreisrätin der SPD gesammelt hat. Ihr Engagement im Verein hat neben der konkreten Arbeit auch zum Ziel, Veränderungen auf gesellschaftspolitischer Ebene zu bewirken, auch hier wirken Ihre Beharrlichkeit und Begeisterungsfähigkeit.

Nicht zuletzt profitieren die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle vom kontinuierlichen Engagement Frau Freis, vor allem in der Vorstandsarbeit. Dadurch hat sich eine große Vertrauensbasis entwickelt, die sich letztlich auch in der Arbeit für die betroffenen Klientinnen niederschlägt.

Daher wünschen wir uns, insbesondere der Verein: Möge ihr Schwung und ihre Tatkraft noch lange erhalten bleiben.

Pressestimmen

Ehrung Rosemarie Frei

Quellen: Der Konstanzer, Südkurier Konstanz

zurück zu Neuigkeiten

Neuigkeiten